Verwurzelt – Gärten in Jenaz

«Verwurzelt» ist ein Kunstprojekt, das die persönlichen Geschichten von Hausgärten in Jenaz und ihren Eigentümer*innen erzählt.

„Ich kam mit dem Vorhaben ins Tal, mich auf den Ort einzulassen, Kontakte zu knüpfen, Fotos von Menschen zu machen, die im Dorf arbeiten und leben. Graubünden, Prättigau, das Tal waren mir unbekannt. Jenaz stellte ich mir als kleinen Ort mit schönen Bauerngärten vor. Wenn möglich, wollte ich im Garten arbeitende Menschen ansprechen – über ihren Garten sprechen die meisten Menschen gerne – und ich wollte zuhören.“ – Charlotte Gohs, Künstlerin

Das ursprüngliche Vorhaben der Wiener Künstlerin Charlotte Gohs mündete in einer Dokumentation, die nicht nur die gepflegten Bauerngärten von Jenaz, sondern auch die persönlichen Geschichten ihrer Eigentümer*innen portraitiert.

Nicht das Verlorene betrauern, sondern das Anwesende erkennen.

Das ganze Projekt mit Geschichten der Jenazer Dorfbevölkerung und Fotografien der historischen Bauerngärten finden Sie unter folgendem Link: verWurzelt _Gärten in Jenaz, 2011 (als pdf zum Download).

Das Projekt fand im Juni 2011 im Rahmen des von Peter Trachsel gegründeten Vereins die Hasena als Kunst- und Kommunikationsprojekt für das Museum in Bewegung statt. Leider ist der Künstler und Kulturaktivist Peter Trachsel 2013 verstorben – und damit auch das „Museum in Bewegung“ eine Erinnerung. Die Künstlerin Charlotte Gohs verbindet mit ihrem Projekt sehr schöne Begegnungen und glückliche Erinnerungen.

17. avril 2021