Gemeinsam lancieren der Schweizer Heimatschutz und die Stiftung Ferien im Baudenkmal «Marché Patrimoine» mit dem Ziel, bauhistorisch wertvolle Gebäude an Baukulturliebhaber zu vermitteln. Die geplante Aufschaltung der Online-Plattform ist der 31. August 2020.

Unzählige schützens- und erhaltenswerte Häuser stehen in der Schweiz leer und zerfallen. Gleichzeitig finden viele Liebhaber und potenzielle Käufer alter Häuser keinen Zugang zu solchen Angeboten, da sie als Nischenprodukte im Immobilienmarkt untergehen. An diesem Punkt setzt «Marché Patrimoine» an. Das Ziel des Projektes ist die Vermittlung historischer Bauten an sensibilisierte Käufer. So werden die Baudenkmäler nicht nur aus architektonischer Sicht aufgewertet sondern bleiben als wichtiger Teil der Regionsgeschichte und als identitätsstiftende Elemente von Kulturlandschaften langfristig erhalten.

Als Projektträger setzen sich der Schweizer Heimatschutz und die Stiftung Freien im Baudenkmal seit Jahren für die Erhaltung der vielfältigen Schweizer Baukultur ein. Der Heimatschutz tut dies mittels politischen Engagements, die Stiftung Ferien im Baudenkmal gib Baudenkmälern als Ferienhäuser eine sinnvolle Zukunft und macht Baukultur erlebbar. Mit dem Projekt «Marché Patrimoine» soll die Kapazität aller Mitwirkenden und Interessierten erweitert und die schweizweite Vermittlung historischer Gebäude vereinfacht werden. Wobei sich das Angebot nicht nur auf Wohnhäuser beschränkt, sondern auch Gewerbe- und Industrie-, bis hin zu landwirtschaftlichen Objekten umfasst.

AUFRUF ZUM MITMACHEN

Besitzen Sie bzw. Ihre Institution ein Objekt oder Objekte, die Sie über «Marché Patrimoine» – der Plattform für Baudenkmäler, verkaufen möchten? Bis zur Lancierung der Plattform am 31. August 2020 nehmen wir Ihre Objekte, sofern Sie unseren Anforderungen entsprechen, gratis auf der Online-Plattform auf. Füllen Sie dazu pro Objekt das folgende Formular aus und senden Sie dieses an info@marchepatrimoine.ch. Sobald wir Ihre Anfrage evaluiert haben, werden wir persönlich mit Ihnen in Kontakt treten.

unsere Anforderungen-d
unsere Anforderungen-f

Formular für Baudenkmäler-d
Formular für Baudenkmäler-f

Rückfragen an
Kerstin Camenisch, info@marchepatrimoine.ch




20. Juli 2020